Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

"In der Ruhe liegt die Kraft"

Rundfunkgottesdienst aus der Ev.-Freikirchlichen Gemeinde Berlin-Charlottenburg (Friedenskirche)

Für viele von uns beginnt das Neue Jahr mit guten Vorsätzen. Der Gottesdienst aus der RADIOKIRCHE lud dazu ein, es entspannt anzugehen: Wer glaubt, kann warten und bei Bedarf auch einen Schritt zurücktreten. Denn in den entscheidenden Momenten unseres Lebens sind wir Empfangende, nicht Macher.

Am 1. Sonntag nach Epiphanias predigte Pastor Hendrik Kissel, an der Orgel: Burkhard F. Fabian.

Der Gottesdienst vom 13. Januar wurde live im kulturRADIO des rbb übertragen. Die Predigt und den Ablauf des Gottesdienstes finden Sie hier. Ausschnitte des Gottes-dienstes können Sie hier hören.

"Suche Frieden und jage ihm nach" (Psalm 34,15)

Radiosendung "Das Wort", sonntags 9.50 Uhr auf 88,8

Es gibt Dinge, die können wir nicht vergessen – manche dürfen wir auch nicht vergessen. Erinnern, miteinander reden, das gehört zu unserer Mensch-lichkeit. Und hilft, dem Frieden ein Stück näher zu kommen.
Die erste Sendung des Jahres hatte die Jahreslo-sung 2019 zum Thema. Pfarrer Thomas Jeutner widmet seine Auslegung einer Zeitzeugin des Holocaust: Lucille Eichengreen - und erinnert an das Schicksal ihrer Familie.

>Hier hören Sie die Sendung noch einmal.
Zum Archiv der Sendereihe.

Über uns...

Der Evangelische Rundfunkdienst der EKBO (ERD) produziert kirchliche Sendungen vorranging für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit Schwerpunkt Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Neben den Verkündigungssendungen, die im hauseigenen Studio produziert werden, gehört auch die Organisation von Gottesdienstübertragungen der Landeskirche in Funk und Fernsehen dazu.
Weiterhin werden kirchliche Sendungen für die Berliner Privatfunksender 98,2 Radio Paradiso und radio B2 produziert.
Über das Programm im öffentlich-rechtlichen Rundfunk informiert vierteljährlich das Faltblatt "Kirche im Radio".

Anregungen und Anfragen gern per mail an rundfunkdienst(at)ekbo.de oder telefonisch an 030/24 344 564.

Letzte Änderung am: 17.01.2019