Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Radiosendung "Zu Gast" am Buß- und Bettag

am Mittwoch, den 20.11. um 16.10 Uhr auf rbb Kultur

Buße – ein altes Wort. Aber wie kann man Buße heute noch predigen? Welche Form der Buße ist beim Thema Mißbrauch in der Kirche angemessen und geboten? Ein Symbol der Versöhnung, der Hoffnung und des Friedens ist dabei das Nagelkreuz.

Kathrin Oxen ist Gesprächspartnerin in der Sendung "Zu Gast". Sie ist seit Dezember 2018 Pfarrerin in der Ev. Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchengemeinde, einer Gemeinde die zur Nagelkreuzgemeinde gehört.

Das Live-Gespräch ist von 16.10 Uhr bis 16.40 Uhr auf rbbKultur zu verfolgen.

Festgottesdienst anlässlich des evangelischen Bischofswechsels

Live im rbb-Fernsehen am 16. November, 15:00 Uhr, aus der St. Marienkirche in Berlin-Mitte

"Dass Gerechtigkeit und Friede sich küssen". Unter diesem Motto stand der Festgottesdienst am 16.11. in der St. Marienkirche in Berlin-Mitte. Nach zehnjähriger Amtszeit trat Markus Dröge, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), in den Ruhestand. Sein Abschied ist verbunden mit der Einführung seines Nachfolgers Propst Christian Stäblein. Der Wechsel vollzog sich im Beisein geladener Gäste aus der weltweiten Ökumene, aus Stadt und Land, Kirche, Politik und Gesellschaft.

Der Gottesdienst ist hier nocheinmal zu sehen. > Predigt und > Ablauf finden Sie hier.

Nach 10 Jahren verabschiedet sich
Bischof Markus Dröge
von seinen Hörerinnen und Hörern.
Das "Wort des Bischofs" vom 16.11.2019:

> Hier zum Hören.

Weitere im > Sendungsarchiv.

Fortbildung zur Medienpfarrer*in

Die Anmeldung läuft - Begrenzte Platzzahl!

Im Januar 2020 beginnt eine Langzeitfortbildung für Pfarrerinnen und Pfarrer, gemeinsam initiiert vom Pastoralkolleg und dem Medienhaus der EKBO.
In 4 Modulen können Sie Ihre Medienkompetenz durch Exkursionen in die Medienlandschaft, praktische Übungen sowie Workshops mit Medienprofis aus Kirche und Gesellschaft erweitern und Ihr Medium für sich entdecken!

Hier erfahren Sie mehr und können sich bis zum 30.11.2019 anmelden.

Über uns...

Der Evangelische Rundfunkdienst der EKBO (ERD) produziert kirchliche Sendungen vorranging für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Der Schwerpunkt liegt auf dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Aber auch im mdr und im DLF werden Sendungen vom ERD ausgestrahlt. Neben den Verkündigungssendungen, die im hauseigenen Studio produziert werden, gehört die Organisation von Live-Gottesdienstübertragungen der Landeskirche in Funk und Fernsehen zu unseren Aufgaben.
Weiterhin werden kirchliche Sendungen für die Berliner Privatfunksender 98,2 Radio Paradiso und radio B2 produziert.
Über das Programm im öffentlich-rechtlichen Rundfunk informiert vierteljährlich das Faltblatt "Kirche im Radio".

Anregungen und Anfragen können Sie gern per mail an rundfunkdienst(at)ekbo.de oder telefonisch an 030/24 344 564 senden.

Letzte Änderung am: 19.11.2019