Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Dorfkirche Wildenbruch

RSSPrint

"Wir haben Gottes Spuren festgestellt"

 

Am Muttertag erinnerte die evangelische Gemeinde Michendorf-Wildenbruch an mehr als 30 Jugendliche, die auf dem Siedlungsfriedhof in Wildenbruch beigesetzt sind. Sie verloren am 23. April 1945 bei der Verteidigung Berlins ihr Leben. Konfirmanden haben versucht, diesen verstorbenen Jugendlichen eine Stimme zu geben, z.B. dem gerade erst 17-jährigen Paul Nowak.

Die Predigt im Gottesdienst am 13.5.18 zum Sonntag Exaudi hielt Pfarrer Michael Dürschlag. Die musikalische Leitung hatte Elke Wiesenberg inne. Es sang chorus vicanorum.

>die Predigt   >der Ablauf   >Geschichte Paul Nowak   >Ausschnitte zum Hören

www.kirche-michendorf-wildenbruch.de

Letzte Änderung am: 22.05.2018