Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

   "Kirche für Ausgeschlafene"
    Evangelische Radiokirchen gehen 2018 an den Start

    Die erste Gottesdienstübertragung kam am 7. Januar
    aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, deren
    Innenraum vom Licht der blauen Glasfenster
    bestimmt wird. Das passende Thema zum Ausklang
    der Weihnachtszeit:

    Licht – in den Farben des Jazz

       alle Gottesdiensttexte

  

                                              

    Grußwort von Bischof Dr. Markus Dröge


                                                           weitere Infos...


Über uns...

   Der Evangelische Rundfunkdienst (ERD) produziert
   kirchliche Sendungen für den öffentlich-rechtlichen
   und für den privaten Rundfunk.
   Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt auf den kirchlichen
   Sendungen für den Rundfunk Berlin-Brandenburg.
   Neben den Studioproduktionen gehört dazu auch
   die Organisation von Gottesdienstübertragungen
   der Landeskirche in Funk und Fernsehen.
   Weitere Schwerpunkte bilden die Zusammenarbeit mit
   den Berliner Privatfunksendern 98,2 Radio Paradiso
   und radio B2.
   Über das Programm im öffentlich-rechtlichen Rundfunk
   informiert vierteljährlich das Faltblatt "Kirche im Radio".

Letzte Änderung am: 10.01.2018